top of page
  • AutorenbildJana

Asana des Tages: Virabhadrasana II (Warrior 2/ Hero)

Virabhadrasana: Asana des guten Helden, die zweite der drei Grundhaltungen des Kriegers.

Sanskrit Bedeutung: Vira = Held; bhadra = Freund; Asana = Körperhaltung.

Virabhadra ist in der indischen Mythologie eine Form des hinduistischen Gottes Shiva, ein mächtiger Krieger und ein Held.


Benefits: Der Krieger II ist das perfekte Asana, um Balance und Standfestigkeit zu stärken, die Konzentration zu schärfen und das Selbstbewusstsein durch einen klaren Fokus nach vorn zu entwickeln.

Körper: Öffnet die Schultern, Brust und Lunge, dehnt Leisten und Oberschenkel, stärkt die Bauchmuskeln und Stimuliert die Verdauung. Kann außerdem bei Problemen im unteren Rückenbereich helfen.

Außerdem: Stärkt durch die Verbindung zur Erde das Wurzelchakra und durch den starken Fokus nach vorn das Stirnchakra.


Wie: Starte im herabschauenden Hund. Bringe mit der Einatmung das linke Bein nach oben und mit der Ausatmung nach vorn zwischen die Hände. Atme tief durch im Low Lunge. Drehe den rechten Fuß ca. 90° auf und achte darauf, dass beide Fersen in einer Linie stehen und die hintere Ferse weiterhin am Boden ist. Bringe mit der Einatmung deine Arme windmühlenartig an deine Seiten.

Schritt 1: Kontrolliere, dass dein vorderes Knie direkt über der Ferse ist.

Schritt 2: Versuche, deinen Körper komplett zu deiner rechten Seite aufzudrehen.

Schritt 3: Deine Arme ziehen nach vorn und hinten, als würde jemand daran ziehen

Schritt 4: Hebe mit der nächsten Einatmung den Oberkörper noch mehr und zieh die Wirbelsäule lang

Schritt 5: Bringe deinen Blick über die vordere Hand, der Fokus ist klar und weich.

Versuche hier bis zu 60 Sekunden zu bleiben und komme über den Low Lunge wieder in den Herabschauenden Hund.


 

Asana of the Day: Virabhadrasana II (Warrior 2/ Hero)


Virabhadrasana: Asana of the good hero (2/3)

Sanskrit meaning: Vira = hero; bhadra = friend; asana = posture.

In Indian mythology, Virabhadra is a form of the Hindu god Shiva, a powerful warrior and a hero.


Benefits: Warrior II is the perfect asana to strengthen balance and stability, sharpen concentration and develop self-confidence through a clear focus forward.

Body: Opens the shoulders, chest and lungs, stretches groins and thighs, strengthens the abdominal muscles and stimulates digestion. Can also help with problems in the lower back.

In addition: Strengthens the root chakra through the connection to the earth and the forehead chakra through the strong focus forward.


How: Start in Downward Facing Dog. With your next inhalation, bring the left leg up and with your exhalation forward between the hands. Take a deep breath in Low Lunge. Turn the right foot about 90° and make sure that both heels are in a line and the back heel is still on the ground. With the inhalation, bring your arms windmill-like to your sides.

Step 1: Check that your front knee is directly above your heel.

Step 2: Try to open your body completely to your right side.

Step 3: Pull your arms forward and backward as if someone were pulling on them

Step 4: With the next inhalation, lift the upper body even more and pull the spine long

Step 5: Bring your gaze over the front hand, the focus is clear and soft.

Try to stay here for up to 60 seconds and come back into Downward Facing Dog via Low Lunge.


8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page